Miranda van der Linde

Koordinierende Meeresbiologin
Miranda ist die bedeutendste Meeresbiologin bei Futurismo. Sie wurde in den Niederlanden geboren und wuchs auf in Neuseeland, wo sie auch ihren Abschluss als Meeresbiologin erwarb (Schwerpunkt Walpopulationsbiologie). Nachdem sie sich dem Meeresleben verschrieben hatte, lebt sie nun seit 4 Jahren auf den Azoren. Während der Ausflüge auf dem Meer begleitet Miranda auch Gruppen und sammelt Daten, macht Fotoaufnahmen und identifiziert die beobachteten Tiere. Im Jahr 2012 repräsentierte sie das Unternehmen auf dem Walfest (das weltgrößte Festival für Wal- und Delphinbeobachtungen in Brighton, England). Im Jahr 2013 trat sie der European Cetacean Society Conference bei sowie der World Whale Watch Conference. Miranda zeichnet sich aus durch ihre große Leidenschaft für die Tierwelt und Naturfotographie. Sprachen: Portugiesisch, Holländisch, Englisch